.

 
 

Angebote

Im Überblick

Spielend lernen...

Streichinstrumente

Zupfinstrumente

Tasteninstrumente

Gesang

Blasinstrumente

Schlaginstrumente

Ensembles

Kooperationen

Bis ins Alter

Ergänzend

Alsfelder Musikschule

Anmeldung zum Unterricht...

Ansprechpartner

Lehrkräfte & Leitung

Förderer

Trägerverein

Förderverein

Geschichte

Veranstaltungen

Veranstaltungen & Termine

Presse & Dokumentation

Unser Standort

Alsfeld (Hessen)

Service

"Ohrwurm"

Aktuelle Informationen

Download-Angebote

Kultur-Links

Kontakt

Was ist hier neu?

 

 

 

 

 

 

Trägerverein

 

 

 

Trägerverein der Alsfelder Musikschule ist die Kulturgemeinde Alsfeld e.V., die als eingetragener,

gemeinnütziger Verein seit über sechs Jahrzehnten die Kunst und die Kultur in Alsfeld fördert.

 

[>>> Link zur Kulturgemeinde-Website]

 

Zu den Säulen ihres kulturellen Engagements gehören der Alsfelder Konzertchor, das Alsfelder Kammerorchester und die Alsfelder Musikschule. Im Anfang wurden auch Theateraufführungen und andere kulturelle Ereignisse organisiert. Heute liegt aber der Schwerpunkt darauf, der Alsfelder Bevölkerung mehrmals im Jahr interessante Konzertangebote zu machen. Dies geschieht u.a. auch in enger Zusammenarbeit mit den Organisatoren von Alsfeld Musik Art, in deren Konzertreigen die heimischen Klangkörper einzeln oder gemeinsam ihren Beitrag leisten.

 

Ein wichtiges Anliegen der Kulturgemeinde Alsfeld e.V. ist die musikalische Aus- und Weiterbildung. Unter ihrer Trägerschaft bietet die Alsfelder Musikschule fast alle Arten instrumentaler und auch vokale Musikausbildung und begleitet junge Leute in der Vorbereitung auf ein Musikstudium.

 

Wenn Sie Lust haben, selbst gerne in einem niveauvollen Chor zu singen oder Ihr Instrument in einem Orchester zu spielen, dann schauen Sie doch mal bei Konzertchor oder Kammerorchester vorbei.

 

Die Kulturgemeinde Alsfeld ist gerne auch bereit, im Rahmen ihrer Möglichkeiten andere Kulturinteressierte zu unterstützen.

 

Die Geschichte der Kulturgemeinde Alsfeld

 

Dr. Norbert Hansen

50 Jahre Kulturgemeinde Alsfeld

(Heimat-Chronik, September 2001)
(pdf-Datei - 4 Din A4-Seiten - zum Download)

 

1945 Die Militärregierung genehmigt die Gründung einer Kulturgemeinde

 

1946 Sieben Alsfelder Bürger unterzeichnen in einer Generalversammlung einen Satzungsentwurf. Die Gründer verstehen sich als "ein Kreis von Personen, deren Anliegen es ist, kulturelles Leben in der Stadt und in dem Kreis zu wecken und zu pflegen". Das Hauptziel ist die "Veranstaltung von Vorträgen, Theateraufführungen und musikalischen Darbietungen".

 

1948 Erstes öffentliches Auftreten der Kulturgemeinde (Mai-Singen auf dem Marktplatz; die eigene Laienbühne spielt Körners "Nachtwächter"). Angeregt durch Sing- und Musizierwochen des Arbeitskreises für Hausmusik gründet sich der Singkreis, der kurze Zeit später als eigenständige Gruppe in die Kulturgemeinde aufgenommen wird.

 

1949 Mit dem Vorsitz von Dr. Kurt Mildner beginnt eine rege Veranstaltungstätigkeit. Geboten werden Opern, Operetten, Schauspiele, Orchester- und Solistenkonzerte sowie Vortragsabende landeskundlicher, kunsthistorischer und mundartlicher Art. Anfang der 50-er Jahre werden feste Saisonprogramme und Abonnements eingerichtet.

 

1951 Eintragung in das Vereinsregister beim Amtsgericht Alsfeld.

 

 

1961 Das unter der Leitung von Helmut Köhler bestehende Schülerorchester der Albert-Schweitzer-Schule, verstärkt mit qualifizierten, außerschulischen Musikern, bildet das Alsfelder Kammerorchester in der Kulturgemeinde.

 

1969 Nach drastischem Rückgang des Interesses an dem bisherigen Veranstaltungsangebot übernehmen Singkreis und Kammerorchester die aktive Rolle. Die Kulturgemeinde beschränkt sich auf ihre Funktion als Trägerverein.

 

1980 Singkreis und Kammerorchester gestalten den lokalen Beitrag beim 1. Internationalen Musikfestival in Alsfeld. Daraus entwickelt sich eine Tradition, die sich auch in der Ende der 80-er Jahre zusätzlich gestarteten Konzertreihe Alsfeld Musik Art fortsetzt. Die Organisation erfolgt seit Anfang der 80-er Jahre durch den Arbeitskreis Musikfestival unter maßgeblicher Beteiligung und Leitung von Mitgliedern der Kulturgemeinde.

 

1985 Gründung der Alsfelder Musikschule. Die Kulturgemeinde übernimmt die Trägerschaft.

 

2001 Mit einem Jubiläumskonzert am 31. August begeht die Kulturgemeinde Alsfeld e.V. ihr 50-jähriges Bestehen als eingetragener Verein.

 

 

.

 

 

 

Alsfelder Musikschule • Dr. Walter Windisch-Laube (Musikschulleiter)Schwabenröder Straße 836304 Alsfeld (Hessen)

Telefon 06631-709690 Telefax 06631-709745E-Mail info@alsfelder-musikschule.de • Internet http://www.alsfelder-musikschule.de